Pasta für Knoblauchfans

    Pasta für Knoblauchfans

    4mal gespeichert
    20Minuten


    Von 215 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zehn Knoblauchzehen werden in Olivenöl angebraten und mit Petersilie, Chilischoten, Nudeln und frisch geriebenem Pecorino vermischt. Stellen Sie sicher, dass alle Anwesenden von diesem Gericht probieren, sonst könnte es sein, dass Sie den Rest des Tages gemieden werden…

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 6 bis 8 EL Olivenöl
    • 10 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • ½ TL Salz
    • ½ TL gemahlene Chilischote
    • eine Handvoll gehackte, frische Petersilie
    • 500 g Penne oder andere kurze Nudeln nach Geschmack
    • geriebener Pecorino oder Parmesan zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen und abgießen.
    2. Den Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten bis er goldbraun ist. Salz, Chili und Petersilie hinzufügen und umrühren. Vom Herd nehmen.
    3. Die Nudeln untermischen und mit frisch geriebenem Pecorino oder Parmesan bestreut servieren.

    Knoblauch schälen und hacken

    Wie man Knoblauch am besten schält und hackt, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Knoblauch pflanzen

    Wie man Knoblauch pflanzt und wichtige Tipps für den Anbau und die Pflege von Knoblauch im eigenen Garten finden Sie hier.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    0

    Wir alle mochten das. Ist allerdings wirklich nur was für Knoblauchliebhaber. Danke für dieses Rezept. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Das war gut, aber man musste sehr mehr Käse dazutun als im Rezept angegeben. Das nächste Mal ergänze ich es auch im Fleisch und/oder Gemüse, denn nach meinem Gefühl fehlte da was. Ist aber ein gutes Grundrezept! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich bin ein Knoblauchfan und ganz wild auf diese Pasta! Was ich daran am liebstenmat, ist, dass man es an die Reste anpassen kann, die man gerade im Kühlschrank hat. Zum Beispiel gegrilltes Huhn, Wurst oder Lachs, was immer man hat (aber Wurst ist definitiv am besten), und ich tue immer Brokkoli dazu. Danke für das tolle Rezept! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen