Zucchini mit Maronifüllung

    Zucchini mit Maronifüllung

    (0)
    2mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zucchini kann man auf viele verschiedene Weisen füllen. Hier kommen Maroni (Esskastanien) hinein. Wenn man will, kann man frische Maroni nehmen, aber mit tiefgefrorenen geht es schneller.

    Paploo Oberösterreich, Österreich

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 mittelgroße Zucchini
    • 200 g ganze tiefgefrorene Maroni
    • 250 ml Gemüsesuppe (Gemüsebrühe)
    • 125 ml Creme fraiche
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL Butter für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 55Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Von den Zucchini die Enden abschneiden. Zucchini im Salzwasser etwa 8 Minuten weichkochen. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.
    2. Zucchini der Länge nach halbieren und den inneren Teil mit den Kernen herauslöffeln, sodass die Wand der Zucchini noch etwa 1 cm dick ist. Etwas salzen und umgedreht auf Küchenrolle etwa 15 Minuten abtropfen lassen.
    3. In einem zweiten Topf Wasser erhitzen und darin Maroni weichkochen. Abseihen und in der Küchenmaschine pürieren. Soviel Gemüsesuppe dazugeben, dass eine weiche Paste entsteht. Creme fraiche dazumischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    4. Backrohr auf 250 °C vorheizen. Ofenfeste Form bebuttern.
    5. Maronifüllung in die Zucchinihälften löffeln und 30 Minuten goldbraun backen.

    Maronen zubereiten

    Eine schrittweise Anleitung für die Esskastanien Zubereitung sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Maronen

    Zucchini im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Zucchini selbst anbauen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen