Getrocknete Tomaten in Olivenöl

    Wenn ich getrocknete Tomaten habe, lege ich einen Teil davon mit einem frischen Rosmarinzweig in Olivenöl ein. So schmecken sie unglaublich intensiv und halten sie sich praktisch ewig.

    westcoastgirl

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 große Gläser

    • 300 g getrocknete Tomaten
    • 2 Rosmarinzweige
    • 1 l Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. In jedes Glas einen Rosmarinzweig geben, dann mit den getrockneten Tomaten bis 1 cm unter dem Rand anfüllen. Dabei das Glas öfter schütteln, damit die Tomaten dicht gepackt sind.
    2. Mit Olivenöl begießen. Darauf achten, dass alle Tomatenstücke mit Olivenöl bedeckt sind.
    3. Kühl und trocken lagern. Mindestens 2 Monate ziehen lassen.

    Dazu passt:

    Diese Tomaten eignen sich zum Beispiel zu Käse als feine Vorspeise. Sie passen auch hervorragend auf Pasta und verfeinern Suppen und Eintöpfe. Das Öl verwende ich natürlich auch.

    Tipp:

    Hier zahlt sich auf jeden Fall aus, etwas mehr für richtig gutes Olivenöl auszugeben.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen