Pizza Napoli

    Lisa

    Pizza Napoli

    Rezeptbild: Pizza Napoli
    2

    Pizza Napoli

    (2)
    30Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Mit selbst gemachtem Teig schmeckt Pizza irgendwie doch besser. Lange in der Küche stehen muss man nicht, aber immer mal wieder hingehen, um den Teig zu "betreuen".

    Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 blech pizza

    • Pizzateig
    • 400 g Mehl
    • 1 Packung Trockenhefe
    • 1 TL Salz
    • 250 ml warmes Wasser
    • 4 EL Öl
    • Tomatensoße
    • 1 kleine Dose Tomatenmark
    • 1 kleine Dose heißes Wasser (in der Tomatenmarkdose gemessen)
    • 1 EL Olivenöl
    • 1/2 TL Kräutersalz
    • 1/2 TL Knoblauchpulver
    • 1 gehäufter TL Oregano/Pizzagewürz
    • Belag
    • 1 grüne Paprika
    • 4 Tomaten
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Röhrchen Sardellenfilets
    • 100 g italienische Salami (in Scheiben)
    • 300 g Mozzarella
    • Pfeffer
    • Oregano/Pizzagewürz
    • 2 EL Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 100 Grad vorheizen.
    2. Für den Pizzateig trockene Zutaten mischen. Wasser und 3 TL Öl zugeben und 1 Minute mit dem elektrischen Knethaken durcharbeiten. 1 EL Olivenöl aufs Backblech gießen und mit den Händen einölen. Mit eingeölten Händen den Teig auf unbemehlter Fläche elastisch kneten, dann auf dem Backblech in Blechgröße auseinanderdrücken. Blech auf der 2. Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen schieben (der Teig geht dann, während man den Belag vorbereitet)
    3. Alle Zutaten für Tomatensoße miteinander verrühren. Paprika und Tomaten waschen. Zwiebel abziehen. Sardellenfilets im Sieb kalt abspülen. Paprika und Zwiebel in Ringe schneiden. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden.
    4. Blech aus dem Ofen nehmen und Backofentemperatur auf 225 Grad erhöhen. Teig mit Tomatensoße bestreichen. Mit Salami- und Tomatenscheiben, Paprika- und Zwiebelringen sowie Sardellenfilets und Käse belegen, mit Pfeffer und Oregano bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
    5. Wenn Ofen 225 C erreicht hat, die belegte Pizza auf der 2. Schiene von unten wieder in den Ofen schieben und 25 Minuten backen. Ofen ausstellen und Pizza 5 Minuten bei Nachwärme nachbacken. Pizza gleich nach dem Backen mit einem Kuchenheber auf den Backofenrost heben.

    Pizzateig ausrollen und Pizza am besten belegen und backen:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Pizzateig ausrollt und eine Pizza belegt und backt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Stefl
    Besprochen von:
    2

    Hab den Pizzateig nach dem gehen lassen nochmal etwas auseinander gedrückt, ich verwendete nur die hälfte des Teiges, super dünner Pizzateig.  -  12 Jan 2016

    Lisa
    Besprochen von:
    2

    Prima Pizzateig und jeder durfte sein Pizzaquadrat nach eigenem Gusto belegen. :-)  -  23 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen