Fränkischer Zwiebelblootz

    Eine Spezialität aus Franken und ein typisches Herbstgericht. Dazu trinkt man einen “Federweißen”, zu anderen Zeiten schmeckt auch trockener Frankenwein oder Bier dazu.

    Gehma

    Bayern, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 blech

    • Belag
    • 2 EL Butterschmalz
    • 200 g gewürfelter Speck
    • 4-5 Gemüsezwiebeln (ca. 1 kg)
    • 1 EL Kümmelsamen
    • 1 EL Majoran
    • 1 gehäufter TL Kräutersalz
    • Hefeteig
    • 200 ml Milch
    • 1 Tasse heißes Wasser
    • 60 g Butter
    • 400 g Weizenmehl Type 405, doppelgriffig (siehe Fußnote)
    • 100 g Roggenvollkornmehl
    • 2 TL Kräutersalz
    • 1 Packung Trockenhefe
    • 100 ml Wasser
    • reichlich Muskat und Pfeffer
    • Guss
    • 2 Becher Saure Sahne 10%
    • 4 Eier
    • 1 TL Frugola®

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Belag vorbereiten: Butterschmalz und Speck in sehr großer Pfanne bei milder Hitze erwärmen. Zwiebeln abziehen, halbieren und dünn hobeln, zum Speck geben. Kümmel, Majoran und Kräutersalz untermischen, Wasser zugießen und bei guter Hitze zugedeckt 10 Minuten schmoren, ab und zu wenden. Von der Herdplatte nehmen und leicht abkühlen lassen.
    2. Für den Teig den Backofen auf 100 Grad einschalten. Milch, Wasser und in kleine Stücke geschnittene Butter leicht erwärmen. Trockene Zutaten mischen, Milchgemisch zufügen und mit dem elektrischen Knethaken gut durcharbeiten.
    3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche glatt kneten. Fettpfanne mit Öl einfetten, Teig mit geölten Händen auf dem Blech in Blechgröße auseinander drücken und 2 cm hohen Rand formen. 10 Minuten in den angewärmten Backofen schieben. Aus dem Ofen nehmen und Ofen auf 225 C einstellen.
    4. Zwiebeln mit Muskat und Pfeffer würzen. Zutaten für den Guss verquirlen und unter die Zwiebeln mischen. Masse etwas abkühlen lassen. Auf dem Teigboden verteilen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen, dann Ofen ausstellen weitere 5 Minuten bei Nachwärme nachbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Mehltypen

    Eine Übersicht über die verschiedenen Mehltypen findet sich in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen