Fisolengulasch mit Dill

    Dill gibt diesem Gulasch einen feinen Geschmack, der besonders gut zu Fisolen passt. Statt frischen Fisolen kann man ersatzweise auch tiefgekühlte verwenden. Dabei ist die Kochzeit etwas kürzer.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g Fisolen (grüne Bohnen)
    • 100 g Speck, kleingewürfelt
    • 100 g Zwiebel, feingehackt
    • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
    • 1 TL Paprikapulver
    • 1 Prise Salz
    • 3 EL Tomatenmark
    • 30 g Mehl
    • 125 ml Sauerrahm
    • 1 EL frisches Dillkraut, feingehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Fisolen in 2 cm Stücke schneiden.
    2. In einem großen Topf Speckwürfeln langsam erhitzen, um das Fett auszulassen. Darin Zwiebel goldgelb anrösten. Dann Knoblauch, Paprikapulver, Salz und Tomatenmark dazugeben und kurz durchrühren. Nun die Fisolen dazugeben und etwa 5 Minuten im eigenen Saft dünsten. Wasser dazugießen und das Gemüse etwa 15 Minuten weichdünsten.
    3. Mehl und Rahm zu einem dünnen Brei verrühren. Dill dazugeben und in das Fisolengulasch einrühren. Noch etwa 10 Minuten langsam fertig dünsten.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen