Brennnesselknödel

    Selbst gesammelte Brennnesseln sind eine Köstlichkeit. Beim Pflücken und abstreifen der Blätter muss man sich allerdings Handschuhe anziehen, sonst wird es unangenehm!

    frau_antje

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 5 Knödel

    • 150 g frische ungespritzte Brennnessel
    • 4 trockene Brötchen
    • 100 g geriebener Emmentaler
    • 350 g Magerquark
    • 4 Eier
    • Salz
    • Muskat
    • Mehl nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 16Minuten  ›  Fertig in:31Minuten 

    1. Die Schale von den Brötchen abreiben.
    2. Brennnesseln waschen und in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen und gut abtropfen lassen, dann ausdrücken.
    3. Brötchen in der Küchenmaschine fein zermahlen, dann Brennnesseln und Käse dazu.
    4. Eier und Quark glatt rühren, Brennnesselmasse dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    5. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Mit einem Löffel einen Probeknödel abstechen, wenn er zerfällt, noch etwas Mehl unter die Knödelmasse mischen. Knödel abstechen und im siedenden Salzwasser 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen