Schinkenstrudel

    Für diesen Strudel nimmt man fertigen Blätterteig und gekochte Kartoffeln vom Vortag, dadurch ist er eigentlich recht schnell zubereitet.

    Radegund

    Steiermark, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 330 g Blätterteig
    • 4 gekochte große Kartoffeln, ausgekühlt
    • 125 ml Sauerrahm
    • 1 Dotter
    • 1 Ei
    • 200 g Kochschinken, kleingewürfelt
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer
    • 1 TL Majoran
    • 1 Ei zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backrohr auf 210° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    2. Blätterteig ausrollen. Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Sauerrahm mit Dotter und Ei versprudeln.
    3. Zwei Drittel des Teiges mit dem Sauerrahmgemisch bestreichen, die geriebenen Kartoffeln und die Schinkenwürfel darüberstreuen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
    4. Den Strudel einrollen und auf das Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit versprudeltem Ei bestreichen. 40 Minuten goldgelb backen.

    Dazu passt:

    Dazu serviert man am besten verschiedene Blattsalate.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen