Wirsinggemüse

    Wirsinggemüse

    (0)
    2mal gespeichert
    32Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Unsere ganze Familie liebt Wirsing und am liebsten essen wir ihn ganz einfach als Gemüsebeilage. Das Wammerl gibt einen besonders feinen Geschmack.

    Sandra_L Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kleiner Wirsing (500 g)
    • 1 EL Öl
    • 50 g geräuchertes Wammerl (Speck), fein gewürfelt
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, durch die Presse gedrückt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 17Minuten  ›  Fertig in:32Minuten 

    1. Wirsing in Blätter zerteilen und die dicken Strünke herausschneiden. Dann gut waschen.
    2. Einen Topf mit Salzwasser mit Salz aufsetzen, Wirsing hineingeben und einmal sprudelnd aufkochen. Dann Wirsing in einem Sieb abtropfen lassen und grob hacken. Etwas von der Kochflüssigleit auffangen.
    3. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und Wammerl darin anrösten. Dann Zwiebelwürfel und Knoblauch zugeben und glasig andünsten. Wirsing zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 30 Minuten dünsten. Bei Bedarf etwas Kochflüssigkeit oder Wasser zugeben. Abschmecken und fertig.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen