Eingelegte Walnüsse

    4 Tagen 1 Std. 5 Min.

    Zum Walnüsse einlegen müssen sie superfrisch sein. Die Haut abziehen ist etwas aufwändig aber es schmeckt anschließend großartig als Beilage zu Wlld oder Braten.

    Christian55

    Geneve, Schweiz
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 glas

    • 500 g frische Walnüsse ohne Schale
    • 500 g Zucker
    • 500 ml Obstessig (Apfel o.ä.)
    • 1 Stückchen frische Ingwerwurzel
    • 2 Nelken
    • 1/2 Zimtstange

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 4Tage Ziehen lassen  ›  Fertig in:4Tage1Stunde5Minuten 

    1. Walnüsse in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Sobald das Wasser kühl genug zum Anfassen ist, die Walnüsse einzeln herausnehmen und die Haut abziehen, die anderen Walnüsse im Wasser lassen, denn warm kann man sie leichter abziehen.
    2. Alle anderen Zutaten aufkochen. Walnüsse in ein Schraubglas füllen und Sud darauf gießen. Zuschrauben und an einem kühlen Ort 3 bis 4 Tage ziehen lassen.
    3. Nüsse abseihen. Sud auf niedriger Flamme zu einem leichten Sirup einkochen lassen und die Nüsse hineingeben, mehrmals aufkochen. Alles zurück ins Schraubglas füllen, auskühlen und kühl lagern. Hält sich mehrere Wochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen