Linsensuppe mit Kokosmilch

    Die Kombination von Chili, Zitronengras und Kokosmilch gibt dieser Linsensuppe einen exotisch thailändischen Geschmack. Ich mache sie gerne für Gäste.

    susi310

    Salzburg, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Chilischote, entkernt und feingehackt
    • 2 Knoblauchzehen, ausgepresst
    • 3 cm langes Stück Zitronengras (äußere Blätter entfernt)
    • 200 g rote Linsen
    • 1 TL Korianderpulver
    • 1 TL Paprikapulver
    • 400 ml Kokosmilch
    • Saft einer Limone (ersatzweise Zitrone)
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 25 g frische Korianderblätter, feingehackt
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. In einer großen Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen. Zwiebel, Chilischote, Knoblauch und fein gehacktes Zitronengras dazugeben. 5 Minuten rösten, bis die Zwiebeln weich aber noch nicht braun sind.
    2. Linsen, Korianderpulver und Paprikapulver dazugeben. 800 ml Wasser dazugießen und umrühren. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und etwa 45 Minuten langsam köcheln lassen, bis die Linsen weichgekocht sind.
    3. Limonensaft dazugießen, Frühlingszwiebeln und Koriander unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen