Feigenplätzchen

    (1)
    35 Min.

    Diese leckeren Feigenplätzchen sind total einfach zu backen. Man muss nur einen schnellen Teig zubereiten und dann auf Oblaten setzen.

    Leni_M

    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 100 Plätzchen

    • 300 g Zucker
    • 6 Eier
    • 300 g Feigen, klein geschnitten
    • 440 g gemahlene Nüsse
    • Oblaten
    • Puderzucker
    • Rum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Backofen auf 180°C vorheizen.
    2. Zucker und Eier gut schaumig rühren. Feigen und Nüsse zugeben und einen festen Teig herstellen.
    3. Oblaten auf einem Backblech verteilen und mit eienm Teelöffel oder den Händen kleine Häufchen der Feigenmasse auf die Oblaten setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen.
    4. Abkühlen lassen. Puderzucker mit Rum verrühren und Plätzchen mit der Rumglasur bestreichen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    wanderlust
    Besprochen von:
    0

    Sehr gute Plätzchen und vorallem in Windeseile gebacken. Ich hab normale Puderzuckerglasur verwendet anstatt Rumglasur. Bei mir waren es 4 Bleche, ca. 100 Plätzchen.  -  04 Nov 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 10 Rezeptsammlungen ansehen