Umgedrehter Aprikosenkuchen

    Mein Lieblings-Aprikosenkuchen. Der Aprikosenbelag wird beim Backen leicht karamelisiert - schmeckt einfach toll.

    vewohl

    Bayern, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 30 g Butter, zerlassen
    • 90 g Zucker zum Bestreuen
    • 500 g Aprikosen, entsteint und geviertelt
    • Teig
    • 100 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 3 Eier
    • etwas abgeriebene Zitronenschale
    • 180 g Mehl
    • 1 gestrichener TL Backpulver
    • 1 Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Butter und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln zugeben und nach jeder Zugabe gut rühren. Zitronenschale untermischen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und schnell unter den Teig rühren.
    2. Backofen auf 190 – 210° C vorheizen.
    3. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die zerlassene Butter hineingeben. Zucker gleichmäßig darüber streuen. Aprikosenscheiben auf dem Zucker verteilen. Rührteig darüber gießen.
    4. Aprikosenkuchen ca. 45 – 60 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Er braucht mehr Unterhitze. Nach dem Backen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann den Rand lösen. Kuchen vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und das Backpapier abziehen.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen