Kürbiskernkugeln

    Diese Kugeln sind so ähnlich wie Marzipan, nur statt Mandeln und Zucker verwendet man geriebene Kürbiskerne und Honig. Dadurch werden sie gesünder und trotzdem weihnachtlich süß.

    MisterHealthy

    Wien, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 300 g

    • 200 g Kürbiskerne, sehr fein gemahlen
    • 1 EL Buchweizenmehl
    • 100 g Honig
    • etwas Zitronensaft
    • 50 g Kürbiskerne, grob gemahlen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Fein gemahlene Kürbiskerne und Buchweizenmehl gut verrühren. Dann Honig und Zitronensaft dazugeben und alles gut verkneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten kühl stellen.
    2. Zu kleinen Kugeln formen und in den grob gemahlenen Kürbiskernen wälzen.

    So geht's leichter:

    Am einfachsten lässt sich der Honig messen, wenn man das Honigglas mit dem Honig auf die Waage stellt und dann solange Honig herauslöffelt, bis man 100 g herausgenommen hat.

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen