Steirische Krautsuppe

    Dieses Rezept hat mir eine steirische Bäuerin gegeben. Schmalz und Einbrenn machen diese Suppe kräftig und ausgiebig, richtig für einen Tag harte Arbeit im Freien.

    hirtamadl

    Wien, Österreich
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Schmalz
    • 1 Zwiebel, fein würfelig geschnitten
    • 1 kleiner Weißkrautkopf (Weißkohl)
    • 1 TL Kümmel
    • 1 l Rindsuppe (Rinderbrühe)
    • 2 EL Mehl
    • 1 Prise Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Weißkraut nudelig schneiden.
    2. In einem Topf 1 EL Schmalz erhitzen und darin Zwiebel anrösten. Weißkraut und Kümmel dazugeben, mit zwei Drittel der Rindsuppe aufgießen und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis das Kraut weich ist.
    3. In einem zweiten Topf 1 EL Schmalz erhitzen, Mehl dazugeben und eine Einbrenn (Mehlschwitze) machen. Mit der restlichen Rindsuppe aufgießen, gut verrühren und aufkochen, dann kombinieren. Nach Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen