Huhn auf nordindische Art (Korma)

    Huhn auf nordindische Art (Korma)

    11mal gespeichert
    50Minuten


    Von 96 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein klassisches mildes Gericht aus dem Norden Indiens. Besonders gut schmeckt das Korma auf Pilafreis und mit Peshwari Naan (indischem Fladenbrot).

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Öl
    • 2 große Hähnchenbrustfilets, ohne Haut, in mundgerechte Stücke geschnitten
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • ½ TL gemahlener Ingwer
    • ½ TL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote), nach Geschmack
    • ½ TL Zimt
    • ½ TL gemahlene Kurkuma
    • ½ TL weißer Pfeffer
    • 250 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
    • 4 EL Hühnerbrühe
    • 2 EL gemahlene Mandeln
    • 4 EL Crème double oder Sahne
    • 4 EL Naturjoghurt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Hühnerstücke, Knoblauch und Zwiebel braten, bis das Huhn durch ist. Ein kleines Stück Huhn einschneiden, um sicherzustellen, dass das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.
    2. Mit Ingwer, Chilipulver, Zimt, Kurkuma und weißem Pfeffer würzen und Hitze auf mittel stellen. Tomaten und Hühnerbrühe hinzufügen und gut vermischen. Zum Köcheln bringen und die Mandeln einrühren.
    3. Crème double und Joghurt unterrühren und weitere 2-4 Minuten auf niedriger Hitze kochen. Auf Reis servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    2

    Einfach köstlich! Zimt verleiht dem Gericht die besondere Note. Sahne und Joghurt die Cremigkeit und mildern den säuerlichen Geschmack der Tomaten. Das nächste Mal nehme etwas weniger Chilli. - 04 Mai 2013

    Nicola
    Besprochen von:
    0

    ganz ganz lecker!!!! ich hab nur ganz wenig Chili verwendet. - 05 Mrz 2015

    kochbiene
    Besprochen von:
    0

    Ein wunderbares Gericht! Ich bestell mir meistens beim Inder Korma und hatte es noch nie selbst ausprobiert. Schmeckt fantastisch und war einfach zu machen. Ich hab auch weniger Chili verwendet. - 23 Okt 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen