Fischfilet in Weißweinsoße

    Fischfilet in Weißweinsoße

    (1)
    51Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist ein ganz einfaches Fischrezept, dass mit jeder Art Fischfilet schmeckt. Mit frischen Kräutern schmeckt er besonders gut.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 300 g Fischfilet
    • Saft von einer großen halben Zitrone
    • Dijosenf
    • etwas Mehl (ich nehm Spätzlemehl) zum Bestäuben
    • 4 EL Öl
    • 1 Glas Weißwein
    • 1 TL Zucker
    • 125 ml Sahne
    • 1 Messerspitze Kurkuma
    • Salz
    • Fondor
    • Pfeffer
    • frisch gehackte Petersilie oder fein geschnittenen Dill
    • 1 EL Soßenbinder (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 16Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ziehen lassen  ›  Fertig in:51Minuten 

    1. Fischfilet waschen, tropcken tupfen, salzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Dann mit etwas Senf einreiben. Mit Mehl bestäuben.
    2. 4 EL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Fisch auf beiden Seiten anbraten, bis das Mehl goldgelb ist.
    3. Nun mit Weißwein ablöschen und Zucker und Zitronensaft zugeben. Hitze reduzieren. Sahne zugießen und mit Salz, Pfeffer und Fondor abschmecken. Zuletzt die frischen Kräuter drüberstreuen und etwas eindicken lassen. Wenn gewünscht Soße mit Soßenbinder eindicken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Wurde sehr gut und ging schnell.  -  22 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen