Mokkapralinen

    Mokkapralinen sind etwas aufwändiger, aber sehen so gut aus und sind bei Gästen nach einem festlichen Mahl immer beliebt.

    susi310

    Salzburg, Österreich
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 30 bis 40 Stück

    • 200 g geröstete Haselnüsse, gerieben
    • 200 g Staubzucker (Puderzucker)
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 EL Kakaopulver
    • 2 bis 3 TL Löskaffee
    • 3 EL heißes Wasser
    • 1 EL Preiselbeer- oder Ribiselmarmelade
    • 1 Becher Tortenglasur oder 200 g Zartbitter-Kuvertüre
    • 30 g weiße Schokolade, geschmolzen
    • 30 g Mokkabohnen aus Zartbitterschokolade

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Haselnüsse, Staubzucker, Vanillezucker und Kakaopulver in einer Schüssel gut vermischen.
    2. Löskaffeepulver im heißen Wasser auflösen und mit der Masse gut verrühren. Zuletzt die Marmelade unterrühren und alles zu einer glatten Masse verkneten. Kleine Kugeln formen.
    3. Tortenglasur nach Packungsanleitung erweichen und die Kugeln damit überziehen. Auf jede Kugel einen kleinen Tropfen weiße Schokolade geben, darauf eine Mokkabohne setzen und die Kugeln in Papierförmchen arrangieren.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen