Pfeffernüsse für Weihnachten

    Pfeffernüsse für Weihnachten

    (143)
    1Speichern
    2Stunden30Minuten


    Von 107 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zur Weihnachtszeit bestehen meine Kinder auf Pfeffernüssen. Die Plätzchen sind recht schnell gemacht und schmecken schön würzig.

    Zutaten
    Ergibt: 3 dutzend Pfeffernüsse

    • 120 ml Melasse (Zuckerrübensirup)
    • 60 ml Honig
    • 50 g Butter
    • 50 g Margarine
    • 2 Eier
    • 500 g Mehl
    • 150 g Zucker
    • 100 g brauner Zucker
    • 1,5 TL gemahlener Kardamom
    • 1 TL Muskatnuss
    • 1 TL Nelkenpulver
    • 1 TL Ingwerpulver
    • 2 TL Anis-Extrakt
    • 2 TL Zimt
    • 1,5 TL Backnatron
    • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 TL Salz
    • 125 g Puderzucker zum Bestäuben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Melasse, Honig, Butter und Margarine in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Kochen und dabei geschmeidig rühren. Vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Eier unterrühren.
    2. Mehl, Zucker, braunen Zucker, Kardamom, Muskatnuss, Nelkenpulver, Ingwerpulver, Anis, Zimt, Backnatron, Pfeffer und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Melassemischung dazugießen und alles gründlich unterrühren. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    3. Backofen auf 165 C vorheizen. Teig zu kastaniengroßen Bällchen formen und auf einem Backblech auslegen, dabei mindestens 2,5 cm Platz zwischen den Plätzchen lassen.
    4. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Abgekühlte Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (143)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen