Sardische Gnocchi (Malloreddus)

    1 Std. 5 Min.

    Die Gnocchi aus Sardinien werden mit Grieß gemacht. Man kann sie dort in jedem Supermarkt kaufen, aber man kann sie auch ganz einfach selber machen.


    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 TL Salz
    • 175 ml warmes Wasser
    • 225 g Hartweizengrieß
    • 100 g Mehl
    • 2 TL Olivenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Salz in einer Schüssel in warmem Wasser auflösen. In einer zweiten Schüssel Grieß und Mehl vermischen, eine Kuhle in die Mitte drücken und das Salzwasser und Olivenöl hineingeben. Zutaten mit einer Gabel oder den Händen zu einem Teig vermischen. Teig in der Schüssel kneten. Er sollte etwas klebrig sein. Auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben und mindestens 5 Minuten weiterkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
    2. Einen kleinen Teil des Teiges abtrennen und zu einer dünnen Rolle formen. Restlichen Teig weiterhin in Frischhaltefolie eingewickelt lassen, damit er nicht austrocknet. Teigrolle in 1 cm große Stücke schneiden und mit den Zinken einer Gabel eindrücken, damit sie die typische Gnocchi Form bekommen. Der Teig ist ziemlich fest, man muss sie also mit etwas Kraft eindrücken.
    3. Gnocchi in gesalzenem Wasser kochen. Sie sind in ca. 3-4 Minuten fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen