Indonesische Fleischspießchen

    Indonesische Fleischspießchen

    (0)
    1Speichern
    1Stunde25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Spießchen schmecken am besten vom Grill, gehen aber zur Not auch im Ofen. Holzspießchen vorher einweichen, damit sie nicht verkokeln.

    Zutaten
    Ergibt: 20 spießchen

    • 750 g Rinderfilet
    • 3 EL Sojasauce
    • 1 TL Sambal Olek
    • Erdnusssauce
    • 200 g Erdnussbutter
    • 1 münzgroßes Stück frischer Ingwer
    • 3 EL Öl
    • 400 ml Kokosmilch
    • Saft von ½ Limette
    • 4 EL Sojasauce
    • 1 EL Zucker
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • Schuss Sambal Olek

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Marinieren  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Rindfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. 3 EL Sojasauce mit 1 TL Sambal Olek verrühren und mit dem Fleisch vermischen. 1 Stunde marinieren. Bei Verwendung von Holzspießchen diese in Wasser einweichen.
    2. Für die Erdnusssauce die Erdnussbutter mit dem geschältem fein gehacktem Ingwer mischen. Öl in einem Topf erhitzen und die Mischung hineingeben, dann alle restlichen Zutaten dazugeben und bei niedriger Hitze 10 Minuten einkochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
    3. Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Spießchen aufziehen. Unter dem Backofengrill oder auf einem Gartengrill rundherum knusprig braun grillen.

    So grillt man Rindfleischspieße

    Tipps und Tricks rund ums Rindfleischspieße grillen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen