Apple Pie

    Apple Pie

    (51)
    3mal gespeichert
    2Stunden25Minuten


    Von 41 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Apfelkuchen auf amerikanisch - Apple Pie wird traditionell an Thanksgiving serviert, schmeckt aber natürlich immer. Das ist ein besonders saftiger Apfel Pie, mit viel Füllung. Schmeckt am besten mit einer Riesenportion Vanilleeis.

    Zutaten
    Ergibt: 1 Apple Pie

    • Mürbteig
    • 400 g Mehl
    • 2 TL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 115 g kalte Butter, in kleine Würfel geschnitten
    • 60 ml eiskaltes Wasser
    • Füllung
    • 8 große Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in feine Scheiben geschnitten
    • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
    • 3 EL Stärkemehl
    • 150 g Zucker
    • 1 TL Zimt
    • 1/4 TL geriebene Muskatnuss
    • 60 g kalte Butter, gewürfelt
    • 2 TL Milch
    • 1 EL Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden25Minuten 

    1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Butter über der Mehlmischung verteilen. Mit zwei Messern die Butter gut in das Mehl schneiden. Die Mischung sollte am Ende höchstens erbsengroße Stücke Butter haben.
    2. Das Wasser über die Mischung tröpfeln. Mit kühlen Händen schnell zu einem Teig verarbeiten.
    3. Den Teig in zwei gleichgroße Stücke teilen, flachdrücken und in Klarsichtfolie einwickeln. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
    4. Backofen auf 220°C vorheizen und einen Pizzastein auf die unterste Schiene im Ofen legen. Eine Pieform (ca. 25 cm Durchmesser) einfetten.
    5. Äpfel in eine große Schüssel geben und mit dem Zitronensaft vermischen.
    6. Stärkemehl, 150 g Zucker, Zimt und Muskat in einer Schale vermischen.
    7. Eine Teighälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ungefähr 30 cm groß rund ausrollen und die Pieform damit auslegen. Die Hälfte der Äpfel in die Form füllen und mit der Hälfte der Butter bestreuen. Dann die Hälfte der Mehl-Zuckermischung darüber verteilen. Nun die restlichen Äpfel darauf häufen, gefolgt von der restlichen Butter und der restlichen Mehl-Zuckermischung. Die zweite Teighälfte ausrollen und die Füllung vorsichtig damit bedecken. Es ist sehr viel Füllung. Teig an den Rändern gut zusammendrücken. Teigdeckel mehrmals mit einer Gabel einstechen oder mit einem Messer Schlitze einfügen. Dann Deckel mit der Milch bestreichen und mit 1 EL Zucker bestreuen.
    8. Pie auf den vorgeheizten Pizzastein stellen und Hitze sofort auf 175°C runterschalten. Pie ca. 60 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. Nach 30 Minuten nachschauen, ob der Teig zu dunkel wird. Wenn das der Fall ist, die Ränder mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu braun werden. 3 Stunden vor dem Servieren in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (51)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Rita
    Besprochen von:
    0

    -  -  12 Okt 2016

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen