Rehkeule mit Preiselbeeren

    2 Stunden 20 Min.

    Ein Gedicht mit Spätzle und Apfelmus. Im grauen November muss man sich sowas feines einfach immer mal gönnen :-)

    ulli999

    Hessen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Rehkeule (ca. 1 kg)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • Öl
    • 5 Wacholderbeeren
    • 2 Lorbeerblätter
    • 500 ml trockener Rotwein
    • 2 EL Speisestärke
    • Sahne
    • 100 g Preisebeeren aus dem Glas

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Rehkeule rundherum mit Salz, Pfeffer und Muskat einreiben.
    3. Öl im Bräter erhitzen, Rehkeule rundherum braun anbraten. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und etwas Rotwein dazu. Deckel auflegen und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde garen, dabei immer mal wieder auf Flüssigkeit nachgucken und nach Bedarf mehr Rotwein dazugeben.
    4. Suppengrün putzen, schälen und fein würfeln bzw hacken. Um die Rehkeule herum im Bräter verteilen und 1 weitere Stunde garen, nach und nach den restlichen Rotwein dazu.
    5. Rehkeule aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Bratensatz durch ein Sieb in einen Topf gießen. Speisestärke mit Wasser glattrühren, an die Sauce geben und unter Rühren aufkochen und andicken lassen. Preiselbeeren einrühren, mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.
    6. Rehkeule tranchieren und mit der Sauce servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen