Wirsingrouladen

    Wirsingrouladen

    Wirsingrouladen

    (0)
    1Stunde10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein großer Kopf Wirsing ergibt ca. 10 Rouladen, das reicht für 6-8 Personen. Dazu passen Kartoffelbrei oder Reis. Man kann die Rouladen auch noch mit geriebenem Emmentaler bestreuen und im Ofen kurz überbacken. Die Rouladen können auch gut fertig eingefroren werden.

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 10 Rouladen

    • 20 schöne Wirsingblätter
    • 250 g Rinderhackfleisch
    • 250 g Schweinehackfleisch
    • 250 g Quark
    • 1 Ei
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • 1ß2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprika
    • Petersilie, fein gehackt (nach Belieben)
    • 40 g Butterschmalz
    • 1/4-3/8 l Fleischbrühe
    • 1/2 Becher saure Sahne
    • etwas Tomenketchup
    • 1 EL Stärkemehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Aus Hackfleisch, Quark, Ei, Zwiebel, Knoblauch, den Gewürzen und Petersilie einen Fleischteig herstellen.
    2. Die geputzten Wirsingblätter mit kochendem Wasser brühen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Je 2 Wirsingblätter einander überlappend ausbreiten.
    3. Den Hackfleischteig auf den Blättern verteilen, diese zusammenrollen und mit Küchengarn verschnüren.
    4. Die Rouladen in Butterschmalz von beiden Seiten anbraten, dann mit Fleischbrühe aufgießen und zugedeckt ca. 20 – 25 Minuten gar schmoren. Soße mit Sauerrahm und Tomatenketchup verbessern und bei Bedarf mit Stärkemehl binden.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen