Fasanenbraten

    1 Std. 10 Min.

    Fasan schmeckt so gut ist aber heute leider schwer zu kriegen. Hier ist unser altes Familienrezept für Fasan, da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen beim aufschreiben

    frau_antje

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 bratfertiger Fasan
    • Salz
    • 50 g Frühstücksspeck, in Würfeln
    • Öl
    • 100 g abgezogene gehackte Mandeln
    • 250 ml naturtrüber Traubensaft
    • Saft von 1 Orange (ca. 250 ml)
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • Schuss Orangenlikör
    • 2 TL Speisestärke
    • Pfeffer
    • Sahne
    • Orangenlikör

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Fasan unter kaltem fließendem Wasser abspülen. Mit Küchenkrepp gut trockentupfen. Innen und außen gut mit Salz einreiben. Flügel und Keulen mit Küchenzwirn an den Rumpf binden. Den Fasan mit Speck umwickeln.
    2. Speck im Bräter zerlassen. Fasan dazu und rundherum braun anbraten. Am Schluss Mandeln dazu und kurz mitbraten. Traubensaft, Orangensaft und Brühe dazugießen und 10 Minuten simmern. Deckel auflegen und Fasan 40 Minuten garen, dabei immer mal wieder mit dem Sud begießen.
    3. Fasan aus dem Bräter nehmen und warm halten. Speisestärke in 2 EL kaltem Wasser glatt rühren, in den Bratensud rühren und unter Rühren andicken lassen. Mit Salz, Pfeffer, Sahne und Orangenlikör abschmecken.
    4. Fasan tranchieren und Sauce dazu reichen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen