Pumpkin Pie ohne Ei

    Pumpkin Pie ohne Ei

    (1)
    3mal gespeichert
    1Stunde35Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich kann im Herbst auf den klassischen amerikanischen Kürbiskuchen nicht verzichten und das muss ich, trotz meiner Ei-Allergie, dank diesem Rezept auch nicht.

    Nancy Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Pumpkin Pie (23 cm)

    • Mürbeteig
    • 150 g Mehl
    • 1/2 TL Salz
    • 100 g kalte Butter
    • eiskaltes Wasser nach Bedarf
    • Füllung
    • 250 g Kürbispüree (siehe Fußnote)
    • 150 g brauner Zucker
    • 350 ml Wasser
    • 6 TL Maniokmehl
    • 1 TL Zimt
    • 1 TL Ingwerpulver
    • 1/2 TL Muskatnuss
    • 1/4 TL gemahlene Nelken
    • 1/2 TL Salz
    • Milch, zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Butter in Würfel schneiden und nach und nach zur Mehlmischung geben. Mit den Fingern verreiben, bis die Mischung wie Semmelbrösel aussieht. Esslöffelweise eiskaltes Wasser dazugeben, bis sich aus der Mischung ein fester Teig formen lässt. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
    2. Backofen auf 220 C vorheizen.
    3. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Eine runde, 23 cm große Backform mit dem Teig auslegen und überstehenden Teig abschneiden. Teigreste zum Dekorieren aufbewahren.
    4. Mürbeteigboden mit einer Gabel einstechen, mit Alufolie bedecken und getrocknete Bohnen daraufgeben. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Folie und Bohnen entfernen und weitere 5 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
    5. Backofen auf 180 C herunterstellen.
    6. Kürbispüree, braunen Zucker, Wasser, Maniokmehl, Gewürze und Salz in einen Topf geben und auf niedriger Stufe kochen, bis die Mischung andickt und das Maniokmehl durchsichtig ist.
    7. Mischung in die vorgebackenen Boden gießen. Aufgehobene Teigreste ausrollen und nach Belieben ausstechen. Den Kuchen damit verzieren und Verzierung und Teigränder mit etwas Milch bestreichen. 30-40 Minuten bei 180 C backen, bis der Kuchen fest ist und die Ränder goldbraun sind.
    8. Vor dem Servieren komplett abkühlen lassen.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürbispüree

    Kürbispüree kann man leicht selbst machen. Rezepte für Kürbispüree gibt es hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker! vorallem mit Sahne  -  31 Okt 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen