La Paella

    Julia

    La Paella

    La Paella

    (1)
    1Stunde10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Paella ist ein tolles Gericht, wenn man Gäste hat. Am besten geht es mit einer Paellapfanne, die hat ca. 35 cm Durchmesser. an meine Paella kommen außer viel Meeresfrüchten auch noch Schweinefleisch und Lammfleisch. Wenn man eine Paella del mar will, einfach das Fleisch weglassen. Man kann auch andere einzelne Zutaten weglassen.

    Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 6 -8 Portionen

    • 6-8 kleine Tintenfische (frisch oder tiefgekühlt)
    • 400 g Miesmuscheln
    • 125 ml Olivenöl
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 ganzes Huhn, in 6-8 Stücke zerteilt
    • 100 g kleine Bratwürstchen
    • 100 g mageres Schweinefleisch, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
    • 150 g Lammbrust, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
    • 1 große Zwiebel
    • 1 rote Peperoni, in schmale Streifen geschnitten
    • 400 - 450 g Rundkornreis (am besten Vialone Nano)
    • 2 Tomaten, gehäutet und klein geschnitten
    • 4 Scheiben Meeraal oder Seeteufel, gewürfelt
    • 1 EL Tomatenmark
    • 100 g grüne Bohnen
    • 100 g Erbsen
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Prisen Safran
    • ca. 500 ml Wasser oder Fleischbrühe
    • 6 Scampi oder Riesengarnelen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Tintenfische wenn nötig ausnehmenm, dann waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden. Muscheln waschen und entbarten.
    2. Olivenöl in einer Paellapfanne oder in zwei großen Bratpfannen erhitzen. 2 der Knoblauchzehen schälen, halbieren und im heißen Olivenöl kurz frittieren. Dann herausnehmen. Hähnchenteile, Würstchen, Tintenfische, Schweine- und Lammfleisch bei mittlerer Hitze im Öl anbraten. Die Zwiebel und restliche Knoblauchzehe fein hacken und mit der Peperoni in die Pfanne geben. Alles zusammen ca, 5 Minuten braten. Dann den Reis zugeben und kurz glasig anbraten.
    3. Tomatenwürfel, Fisch und Tomatenmark untermischen und 3 Minuten garen. Dann Wasser oder Brühe zugießen und Bohnen und Erbsen über der Paella verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Safran würzen.Scampi oder Riesengarnelen auf den Reis legen und die Muscheln am Rand verteilen. Paella ca. 15 Minuten kochen lassen, dabei nicht groß umrühren, sondern die Pfanne von Zeit zu Zeit kurz rütteln. Reis bei Bedarf nachwürzen. Aufpassen, dass der Reis nicht verkocht, er soll eher trocken sein.

    Grüne Bohnen im eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie grüne Bohnen selbst anbauen.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Julia
    Besprochen von:
    0

    Ich hab mich von dem Rezept inspirieren lassen, aber Fleisch und Wurst weggelassen und dafür viele Muscheln, Garnelen, Scampi, etc. verwendet. Wurde toll!  -  17 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen