Fettarmer Möhrenkuchen

    Fettarmer Möhrenkuchen

    14mal gespeichert
    1Stunde


    Von 100 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bei diesem fettarmen Karottenkuchen können Sie zuschlagen, ohne auf Kalorien achten zu müssen – und trotzdem schmeckt er superlecker!

    Zutaten
    Portionen: 18 

    • 6 Eiweiß
    • 255 g Zucker
    • 235 g Apfelmus
    • 110 ml fettarme Milch
    • 1 ½ TL Vanilleextrakt
    • ¼ TL gemahlene Nelken
    • ½ TL gemahlene Muskatnuss
    • 1 EL Zimt
    • 2 TL Natron
    • 110 g Vollkornmehl
    • 110 g Mehl
    • 220 g Ananas aus der Dose, mit Saft
    • 225 g Möhren, gerieben
    • 60 g Walnüsse, gehackt
    • 85 g Sultaninen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Ofen auf 180 °C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. Eine ofenfeste 23 x 33 cm große Form mit Pergamentpapier auslegen oder leicht mit Olivenöl einfetten.
    2. In einer großen Schüssel Eiweiß schlagen. Langsam zuerst den Zucker, dann das Apfelmus, die fettarme Milch und die Vanille hineinrühren. Nelke, Muskatnuss, Zimt, Natron und Mehl unterrühren.
    3. In der Küchenmaschine die Ananas mit Saft zerkleinern.
    4. Langsam eine Zutat nach der anderen zur Teigmischung hinzufügen: erst die Ananas, dann die Möhren, Walnüsse und Sultaninen. Teig in die vorbereitete Backform füllen.
    5. Im vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten backen. Wenn ein Zahnstocher aus der Mitte des Kuchens sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    gela
    Besprochen von:
    0

    Der Kuchen war herrlich. Ich hab Honig anstatt Zucker verwendet, dann wird er noch etwas gesünder - mach ich auf jeden Fall bald wieder! - 30 Mrz 2010

    gela
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab Honig anstatt Zucker verwendet (halbe Menge - 125 g), der Kuchen war etwas klebriger, aber total lecker. Dann hab ich noch ca. eine Dreiviertel Tasse Apfelmus und ca. 1 EL Öl unter den Teig gemischt. - 30 Mrz 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen