Frankfurter Pudding aus Löffelbiskuits

    Dieser Pudding wird noch nach schön altmodischem Rezept im Wasserbad gekocht. Er schmeckt auch noch als Nachtisch nach einem großen Essen.

    ulli999

    Hessen, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g ganze Haselnüsse
    • 100 g Löffelbiskuits
    • 5 Eier
    • 100 g Zucker
    • 125 g weiche Butter
    • Prise Zimt
    • Prise Nelkenpulver
    • Saft von 1 Zitrone
    • 1 EL Rum
    • Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen, in der Küchenmaschine ganz fein hacken. In eine Schüssel geben und die Löffelbiskuits in der Küchenmaschine fein zerhacken.
    2. Ofen auf 175 C vorheizen.
    3. Eier trennen. Eigelb mit der Hälfte des Zuckers hell und cremig aufschlagen. Butter dazu, dann Zimt, Nelken, Zitronensaft und Rum. Haselnüsse unterheben.
    4. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Masse bergartig in eine gefettete Form füllen. Die Form in eine größere Form stellen und diese bis zu 2/3 mit kochendem Wasser füllen. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen garen, bis der Pudding stockt.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen