Spitzbuben (Nudeln aus Kartoffelteig)

    Spitzbuben (Nudeln aus Kartoffelteig)

    (0)
    1Speichern
    1Stunde


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Spitzbuben sind nicht zu verwechseln mit den Weihnachtsplätzchen, es ist so etwa ähnliches wie schwäbische Schupfnudeln, nur werden die Spitzbuben halb aus rohen und halb aus gekochten Kartoffeln gemacht und sie werden nicht gebraten.

    transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
    • Salz
    • 100 g Kartoffelstärke
    • 1 Ei
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Kartoffeln schälen. Die Hälfte in Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen. Die andere Hälfte der Kartoffeln roh fein reiben. Beides gut mischen.
    2. Kartoffeln mit Stärke, Ei, 1 TL Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem glatten Teig verarbeiten. 6 cm lange fingerdicke Röllchen formen, an beiden Enden etwa spitz zulaufen lassen.
    3. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, Temperatur herunterstellen und Spitzbuben 20 Minuten simmern, keinesfalls kochen! Mit Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und alsbald servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen