Überbackener Fenchel ohne Sahne

    emily

    Überbackener Fenchel ohne Sahne

    Rezeptbild: Überbackener Fenchel ohne Sahne
    2

    Überbackener Fenchel ohne Sahne

    (1)
    40Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Fenchelgericht schmeckt lecker zu Nudeln oder Dinkelreis mit Salat.

    wiebke Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 4 Fenchelknollen mit Grün (ca. 1 kg)
    • 500 ml Brühe oder Salzwasser
    • 1 Glas trockener Weißwein
    • Saft einer halben Zitrone
    • 100 g Käse, gerieben (Emmentaler, Gouda, Appenzeller)
    • 1 geh. EL Dinkelmehl
    • Galgant
    • Muskat
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Fenchelknollen waschen, putzen und halbieren. Fenchelgrün beseite legen. Fenchel in kochendem Salzwasser oder Brühe mit dem Wein 20 Min. kochen. Mit Zitronensaft, Galgant, Muskat und Salz würzen und nochmals 5 Min. kochen. Abtropfen lassen.
    2. Backofen auf 200° C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
    3. Fenchel in die Form geben. Etwas von dem Fenchelsud angießen, so dass der Fenchel ca. 1/2 cm tief in Flüssigkeit sitzt. Dann etwas Fenchelbrühe, Käse und Dinkelmehl verrühren und über die Fenchelknollen streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten überbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    emily
    Besprochen von:
    0

    Schmeckte gut, aber war jetzt nicht der Wahnsinn. Ich hab allerdings glaub ich den Fenchel etwas überkocht und drum hatte er nicht mehr richtig viel Geschmack als er aus dem Ofen kam.  -  09 Jan 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen