Honig-Lemon-Curd

    Honig-Lemon-Curd

    (2)
    1Speichern
    25Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hier verwende ich anstelle des Zuckers Honig - eine super gesunde Kombination zusammen mit Zitrone!

    Sachsen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 500 g Honig, fest und relativ mild schmeckend
    • 250 g Butter
    • 5 Biozitronen - davon Abrieb und Saft
    • 5 Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Honig und Butter in einem Gefäß im Wasserbad schmelzen lassen.
    2. Saft und Abrieb der Zitronen zugeben und gut verrühren.
    3. Eier kurz verquirlen und zum Gemisch geben, unter ständigem Rühren cremig werden lassen. Dabei aufpassen, dass das Wasser nicht zum Kochen kommt, sondern nur leicht simmert.
    4. In saubere Gläser füllen und nach dem Auskühlen verschließen

    Andere Ideen

    Am besten kleine Gläser verwenden - und wenn man nicht alle verschenkt, kann man auch die Hälfte der Menge einfrieren. Hält etwa 1 Monat im Kühlschrank.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    gartenfee
    Besprochen von:
    2

    Lemon Curd ist mir oft viel zu süß, dieser hier ist eher das Gegenteil, herb aber sehr zitronig. Ich find es auch gut, dass in dem Rezept ganze Eier und nicht nur Eigelb genommen werden sonst sitzt man immer auf den ganzen Eiweiss herum.  -  08 Jan 2013

    AgnesKüster
    Besprochen von:
    1

    ist einfach der Hammer und für mich genial, da ich keinen Zucker essen soll.  -  06 Jul 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen