Zwiebelpüree

    Zwiebelpüree

    (0)
    1Speichern
    45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses sehr simple Zwiebelpüree schmeckt besonders gut zu festlichem Braten oder Geflügel. Es schmeckt auch wenn es wieder erhitzt wird.

    Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Zwiebeln
    • Salz
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • 1 Prise Zucker
    • 50 g Butter
    • 1 EL Mehl
    • 125 ml warme Milch
    • Creme fraiche nach Geschmack
    • Prise Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Zwiebeln schälen und würfeln. In einem geschlossenen Topf mit 350 ml Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker weich kochen, etwa 20 Minuten. Abgießen und Flüssigkeit auffangen. Zwiebeln pürieren.
    2. Die Hälfte Butter im gleichen Topf zerlassen und Mehl dazu, anschwitzen. Nach und nach die warme Milch dazu und unter Rühren kochen lassen, die Masse dickt jetzt an. Zwiebeln dazu und so viel von der Kochflüssigkeit, dass das Püree schön cremig ist. Creme fraiche, restliche Butter und Muskatnuss dazu, erhitzen und nochmal auf Salz und Pfeffer abschmecken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen