Weißkraut-Semmelknödel

    Diese Semmelknödel werden mit Weißkraut im Teig gemacht. Schmecken ausgezeichnet zu Schweinebraten.


    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • ½ kleiner Weißkohl
    • Salz
    • 4 trockene Brötchen
    • 150 ml heiße Milch
    • 50 g Speck
    • 1 Zwiebel
    • 3 Eier
    • 150 g Mehl
    • 1 kleines Bund gehackte Petersilie
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss
    • gemahlener Kümmel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Den Strunk vom Weißkohl herausschneiden, äußere Blätter abnehmen. Kohl in feine Streifen schneiden und 3 Minuten in kochendem Salzwasser kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.
    2. Brötchen in Milch einweichen, ausdrücken.
    3. Speck in Pfanne zerlassen. Fein gehackte Zwiebel darin glasig anbraten. Abkühlen lassen, dann mit dem Kohl, Brötchen. Eiern, Mehl gut vermengen und kräftig würzen.
    4. Knödel formen und in siedendem Salzwasser 15 Minuten ziehen lassen. Mit Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen.

    Serviertipp

    Eine umgedrehte Tasse in die Servierschüssel stellen, dann werden die Semmelknödel nicht glitschig, denn alle austretende Flüssigkeit sammelt sich unter der Tasse

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen