Thailändisches Nudelgericht mit Austernpilzen

    Thailändisches Nudelgericht mit Austernpilzen

    (0)
    3mal gespeichert
    15Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Das vegane Nudelgericht lässt sich mit wenigen Zutaten schnell und einfach zubereiten. Die Nudeln werden mit einer Erdnusssoße und frischen Kräutern serviert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g Reisnudeln
    • 200 g Austernpilze
    • 2 EL Öl
    • 2 EL Erdnussbutter
    • 3 EL Sojasauce
    • 1 Bund Minze
    • 1 Bund Koriander oder Petersilie
    • Salz
    • 5 EL gehackte Erdnüsse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Reisnudeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser 5-7 Minuten weich kochen. Abgießen.
    2. Austernpilze in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anschwitzen. Erdnussbutter dazugeben und gut verrühren. Sojasoße hinzufügen und nach Belieben mit etwas Wasser verdünnen.
    3. Minze und Koriander fein hacken. Gekochte Nudeln zu den Pilzen in die Pfanne geben und mit der Soße vermischen. Mit Salz abschmecken und mit Kräutern und Erdnüssen bestreut servieren.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen