Lammkeule mit Knoblauch und Rosmarin

    Lammkeule mit Knoblauch und Rosmarin

    5mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 282 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich gebe immer Kartoffeln dazu, die am Rand des Bräters mit kochen können. Aus dem Bratensaft bereite ich dann eine leckere Sauce zu. Wenn Sie noch frisches Gemüse dazu nehmen, ist das Sonntagsmahl perfekt.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
    • einige Zweige frischer Rosmarin
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 (2-3 kg) Lammkeule

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Ofen auf 180 C vorheizen.
    2. Im Abstand von 6 cm Schlitze in die Oberfläche der Keule ritzen und jeweils ein Scheibchen Knoblauch hineinstecken. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarinzweige unter und auf der Keule platzieren.
    3. Im vorgeheizten Ofen schmoren, bis die Keule im Kern noch leicht rosa ist. Das Fleisch sollte nicht komplett durchgebraten sein.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    18

    Diese Art Lamm zu rösten ist in Australien sehr bekannt... Es ist DAS besondere Familienessen und es gibt nichts vergleichbares. Eine wichtige Anmerkung von mir: nicht wie beim Rösten von Huhn, so sollte man die Lammkeule beim Rösten einmal wenden, am besten nach der Hälfte der Kochzeit (glaub mir, ich habe das wahrscheinlich mehr als hundertmal gemacht in den letzten 35 Jahren). Daher ist es eine gute Idee, Schlitze ins Fleisch zu schneiden und sie mit frischem Knoblauch und Rosmarin zu füllen. Mit Olivenöl einreiben und in den Ofen schmeißen. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    11

    Die Lammkeule wurde sehr zart und außen schön knusprig. Köstlich! - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    7

    Das war mein erstes Mal Lammkeule zu rösten und sie ist sehr gut gelungen. Mein Mann bestellt im Restaurant immer Lamm und er LIEBTE das Gericht. Ich habe es mit Minzsauce serviert und wir hatten genug Reste übrig für eine oder zwei Mahlzeiten. Ich habe frischen Zitronensaft und getrockneten Rosmarin verwendet. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen