Einloggen Anmelden

Kalbsbrust

  • 1Besprechung
  • 5mal gespeichert
  • 3Stunden

Über dieses Rezept: Der Klassiker aus Bayern schmeckt nicht nur warm, sondern auch kalt sehr gut. Für die Füllung kann man trockene Brötchen oder Brezeln verwenden. Lassen Sie die Kalbsbrust vom Metzger mit einem Einschnitt zum Füllen vorbereiten.

transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

Zutaten
Portionen: 10 

  • Füllung
  • 3 trockene Brötchen, gewürfelt
  • 125 ml heiße Milch
  • 50 g Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 2 EL gehackte frische Petersilie
  • 3 Eier
  • Salt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ TL getrockneter Thymian
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • Kalbsbrust
  • 1,5 kg Kalbsbrust ohne Knochen
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 1 Karotte, fein gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 450 ml Kalbs- oder Hühnerbrühe
  • 2 EL Mehl

Zubereitung
Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden15Minuten  ›  Fertig in:3Stunden 

  1. Brötchen in eine Schüssel legen und heiße Milch darübergießen. Beiseite stellen.
  2. Butter in einer großen Pfanne schmelzen und Zwiebel und Petersilie 2-3 Minuten andünsten. Von der Kochstelle nehmen.
  3. Brötchen ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer, Thymian, Zitronenschale und Brötchen gut vermischen.
  4. Ofen auf 200 C / Gasherd Stufe 7 vorheizen.
  5. Kalbsbrust unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und lose füllen. Füllung mit den Händen in Form bringen. Kalbsbrust mit Küchenzwirn zunähen.
  6. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Kalbsbrust rundherum bräunen. Mit Alufolie oder mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde garen.
  7. Karotte, Zwiebel und Lorbeerblatt um die Kalbsbrust herum verteilen und die Brühe über das Fleisch und das Gemüse gießen. Temperatur auf 190 Grad / Gasherd Stufe 5 reduzieren und unabgedeckt 1 Stunde garen, bis das Fleisch gar ist, dabei öfters etwas von der Bratflüssigkeit über die Kalbsbrust gießen.
  8. Kalbsbrust aus dem Ofen nehmen und warm halten. Den Bratensatz im Bräter mit 125 ml Wasser (nach Bedarf mehr) ablöschen und durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf gießen.
  9. Mehl mit 50 ml Wasser gut verrühren und mit dem Schneebesen in die Bratensauce rühren. Aufkochen lassen und weiterrühren, bis die Sauce andickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Küchenzwirn von der Kalbsbrust entfernen und in Scheiben schneiden. Sauce separat dazu reichen.

Hühnerbrühe selbst machen

Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (1)

sophia
Besprochen von:
2

Bei uns in Westfalen ist es ja nicht gerade üblich, bayerische Hausmannstkost zu kochen und so haben meine Gäste am Sonntag ganz schön gestaunt, als sie diese gefüllte Kalbsbrust vorgesetzt bekamen. Sie ist aber sehr gut angekommen und die Reste schmeckten auch kalt sehr gut - 31 Mrz 2009

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen