Zanderfilet auf Apfelsauerkraut

    Zanderfilet auf Apfelsauerkraut

    (0)
    3mal gespeichert
    20Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn kein Zander erhältlich ist, geht auch ein anderer mild schmeckender, schnell garer Fisch.

    alex Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 säuerlicher Apfel
    • 2 Zwiebeln
    • 2 EL Butterschmalz
    • 500 g Sauerkraut
    • 1 Lorbeerblatt
    • 6 Wacholderbeeren
    • 200 ml trockener Weißwein
    • Prise gemahlene Nelke
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • 800 g Zanderfilet
    • Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Apfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden und würfeln. Zwiebeln ebenfalls fein würfeln.
    2. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Apfel und Zwiebeln 5 Minuten dünsten, dabei wenden. Abgetropftes Sauerkraut, Wein, Lorbeer, zerstoßene Wacholderbeeren und Nelke dazugeben. Alles gut mischen und im geschlossenen Topf 15 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
    3. Backofen auf 200 C vorheizen.
    4. Fisch mit Zitronensaft beträufeln, von beiden Seiten salzen und pfeffern. Sauerkraut in einer Auflaufform verteilen, darauf die Fischfilets. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen, bis der Fisch sich mit einer Gabel zerteilen lässt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen