Pastetchen mit Pilzen und Speck

    Pastetchen mit Pilzen und Speck

    (0)
    25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Auch dieses Jahr wieder der Renner auf dem Silvesterbüffet, einfach unschlagbar für solche Anlässe.

    Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 8 gefüllte Pastetchen

    • 8 Blätterteigpastetchen
    • 250 g frische Pilze (Stein-, Austernpilze, Pfifferlinge, Champignons)
    • 100 g Würfelspeck
    • 2 EL Butter
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 1 Päckchen Kräuterfrischkäse (200 g)
    • Pfeffer
    • Hauch Knoblauchpulver
    • 4 Salatblätter, gewaschen
    • 2 Tomaten, gewaschen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Backofen 150 Grad einschalten und Pastetchen 10 Min erwärmen.
    2. Pilze putzen und mit feuchtem Küchenkrepp abwischen. Speck und Butter zugedeckt langsam braten. Zwiebel klein würfeln und zugeben. Pilze klein schneiden und bei starker Hitze mitrösten.
    3. Petersilie entstielen und fein hacken, etwas für die Garnitur zurückbehalten, den Rest mit dem Frischkäse unter die Speckpilze rühren, abschmecken.
    4. Mit spitzem Messer Deckel von den Pastetchen schneiden und diese üppig füllen, Deckel auflegen. je 2 Pastetchen auf 4 Teller setzen, mit Salatblatt und Tomatenscheiben garnieren, restliche Petersilie aufstreuen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen