Zander in Salzteig

    Dieses Rezept ist anders als solche, wo der Fisch in eine ganz dicke Salzkruste kommt, hier wird statt dessen ein Salzteig ausgerollt. Der Fisch bleibt auch schön saftig.

    SwedishChef

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 500 g Zander
    • 1 Biozitrone
    • 50 g Mehl
    • 50 ml Wasser
    • 50 g Meersalz
    • frisch gemahlener Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
    2. Zander unter fließendem Wasser waschen und mit Küchenkrepp gut trockentupfen. Zitrone fein abreiben. Mehl, Wasser, Zitronenschale und Pfeffer gut verkneten. Teig passend in der Größe für den Fisch ausrollen.
    3. Fisch in den Teig einschlagen und an den Rändern fest zusammendrücken, um den Teig zu versiegeln. Aufs Backblech legen und 30 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.
    4. Zitrone auspressen. Fisch aus dem Salzteig herauslösen und mit Zitronensaft beträufeln.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen