Gegrillte Garnelen auf thailändische Art

    Gegrillte Garnelen auf thailändische Art

    Rezeptbild: Gegrillte Garnelen auf thailändische Art
    1

    Gegrillte Garnelen auf thailändische Art

    (3)
    30Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Gegrillte Garnelen gehören zu meinen absoluten Lieblingsessen und diese sind ganz besonders gut. Die Garnelen werden mit einer süßen und scharfen Chilisauce serviert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Öl zum Grillen
    • 450 g Riesengarnelen
    • 2 EL Öl zum Braten
    • 2 EL fein gehackter Knoblauch
    • 2 EL Zitronengras, in dünne Scheiben geschnitten
    • 5 frische Thai-Chilischoten, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
    • 2 Keffir-Limettenblätter
    • 1 EL Fischsauce
    • 1 Limette, ausgepresst
    • 1 EL Thai-Chilipaste (Nam Prik Pao)
    • 1 EL frische Minze, grob gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Einen Grill auf mittlere Temperatur vorheizen. Grillrost mit Öl bestreichen.
    2. Riesengarnelen auf den heißen Grill legen und auf beiden Seiten 5-10 Minuten grillen, bis die Schale rot ist und das Fleisch im Inneren nicht mehr transparent aussieht. Garnelen auf eine Platte legen.
    3. Öl in einer Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Knoblauch darin 7-10 Minuten anbräunen. Pfanne vom Herd nehmen und Zitronengras, Chilischoten, Schalotte, Limettenblätter, Fischsauce, Limettensaft und Chilipaste dazugeben. Gut umrühren und die Sauce über die Garnelen träufeln. Mit Minze garnieren und servieren.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen