Kalbsleber in Rotwein-Zwiebelsoße

    Wenn man keine Leber mag oder für Gäste kocht, kann man dieses köstliche Essen auch mit Lammkoteletts, Schweine- oder Rindersteaks bereiten. Dazu gibt es bei uns Kartoffelpüree.


    Von 6 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 3 EL Butterschmalz
    • 600 g Kalbsleber in Scheiben, küchenfertig
    • 3 EL Mehl
    • 1 mittelgroße Gemüsezwiebel
    • Kräutersalz
    • Pfeffer
    • 100 g gewürfelter Speck
    • 1 Tasse trockener Rotwein
    • 1 große Tasse heißes Wasser
    • 1/2 TL getrockneter Thymian
    • ½ TL getrockneter Salbei
    • 2 EL Bratensoße
    • 2 EL Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Backofen auf 100 Grad einschalten und Fleischplatte hineinstellen.
    2. 2 EL Butterschmalz in sehr großer Pfanne erhitzen. Leber im Mehl wenden, etwas abklopfen und bei starker Hitze 3 Min. auf jeder Seite braten. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Ringe hobeln.
    3. Leber leicht salzen und pfeffern und im Backofen warm halten. Restliches Fett in die leere Pfanne geben und Speckwürfel und Zwiebelringe zugedeckt langsam schmoren. Speckzwiebeln mit Rotwein und heißem Wasser ablöschen, Gewürze zugeben, mit Bratensoße binden und Sahne unterrühren. Soße über die Leber geben.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen