Filetsteak in Rotwein-Balsamico-Sud

    Filetsteak in Rotwein-Balsamico-Sud

    16mal gespeichert
    20Minuten


    Von 1155 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Filetsteaks werden scharf angebraten und in Rotwein-Balsamico-Sud angerichtet. Ein edles Abendessen, das sich jedoch im Handumdrehen zubereiten lässt.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 2 Filetsteaks
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 4 EL Balsamessig
    • 4 EL trockener Rotwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Steaks auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
    2. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Steaks in die heiße Pfanne legen und von jeder Seite 1 Minute anbraten, bis sie gut gebräunt sind. Die Temperatur leicht reduzieren. Balsamessig und Rotwein in die Pfanne gießen. Abdecken und 4 Minuten von jeder Seite anbraten und nach dem Wenden mit der Sauce bestreichen.
    3. Die Steaks auf zwei vorgewärmten Serviertellern anrichten und mit je einem Esslöffel Sud beträufeln. Sofort servieren.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (7)

    iCoco
    Besprochen von:
    6

    Geniales Rezept. Sehr simpel und gelingt immer. Ich mariniere das Steak zuvor mit etwas Öl, Salz und kräftig Pfeffer und gebe es dann in die trockene (!), heiße Pfanne. Also nicht, wie man es oft sieht, Öl in der Pfanne erhitzen und dann das Steak reinlegen. Das scheint mir grundsätzlich ein Geheimnis für gutes Gelingen von Steaks zu sein. - 06 Mrz 2010

    iris
    Besprochen von:
    2

    Lecker im Geschmack, aber ich glaube meine Filetsteaks waren nicht dick genug, sie waren dann doch nicht sonderlich saftig. - 15 Mrz 2010

    Kalle
    Besprochen von:
    2

    Damit habe ich mein Date neulich echt beeindruckt. Sie wollte das Fleisch allerdings mehr durchgebraten und da habe ich es wohl etwas zu lange gekocht, aber sie hat nichts gesagt. Dazu gabs frisches Baguette und einen grünen Salat. Das Kerzenlicht und der Rotwein haben die Salatsauce aus der Flasche wettgemacht. Irgendwann lerne ich das auch noch… - 08 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen