Crostini mit Bagna Cauda

    Bagna Cauda wird oft als Dip genommen, aber ich finde es auch total gut etwas fester als Sardellencreme zum Bestreichen von Crostini.


    Hessen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 16 scheiben

    • 3 Sardellenfilets
    • 1 Baguette
    • 1 Knoblauchzehe
    • 125 g Butter, zimmerwarm
    • 2 sehr frische Eigelb
    • 18 paprikagefüllte grüne Oliven
    • 1 Kästchen Kirschtomaten
    • Basilikumblättchen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 3Minuten  ›  Ruhezeit: 5Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:23Minuten 

    1. Backofen 200 Grad einschalten. Baguette schräg in 18 Scheiben schneiden und 10 Min. auf dem Rost leicht grillen, etwas abkühlen lassen.
    2. Knoblauch schälen, grob zerschneiden und mit Butter und Eigelb mit dem Schnellmixstab zu einer Creme mixen. 5 Min. ins Gefrierfach stellen.
    3. Oliven dritteln, Kirschtomaten waschen und halbieren.
    4. Crostini mit der Sardellencreme bestreichen, mit je 3 Olivenscheibchen belegen, je 3 Stück auf einen kleinen Teller legen, mit den Kirschtomaten und Basilikumblättchen garnieren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen