Schnelle Essiggurken

    Schnelle Essiggurken

    (2)
    3mal gespeichert
    1Tag20Minuten


    Von 20 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese milden und doch aromatischen Essiggurken sind bereits nach 1 Tag fertig zum Genießen.

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 2 feste kleine Gurken (ca. 800 g)
    • 1,5 EL Salz
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 200 g Zucker
    • 120 ml Apfelessig
    • 250 ml Weißweinessig
    • 50 g brauner Zucker
    • 1,5 TL Senfkörner
    • 1/2 TL Selleriesamen
    • 1 Prise gemahlenes Kurkuma

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Marinieren  ›  Fertig in:1Tag20Minuten 

    1. Gurken waschen und in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden. Mit dem Salz in einer Schüssel mischen und 1,5 Std. stehen lassen. Gurken in ein Sieb geben und gründlich unter kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen, wieder in die Schüssel geben und mit der Zwiebel mischen.
    2. Zucker und alle restlichen Zutaten in einem Topf mischen und bei mittlerer Flamme zum Kochen bringen, dabei umrühren, um den Zucker aufzulösen. Den Sud auf die Gurken gießen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.
    3. Alles in ein gut schließendes Gefäß geben und 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Essiggurken halten sich bis zu 2 Wochen im Kühlschrank.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    2

    Etwas Lorbeer und ein paar Wacholderbeeren, sowie etwas Dill dazu gegeben. Das Rezept ist super. Danke  -  17 Aug 2013

    UlrikeB
    Besprochen von:
    0

    Gestern eingemacht und schmecken prima!!!  -  01 Aug 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen