Filetsteak mit Korianderbutter

    Filetsteak mit Korianderbutter

    (0)
    25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Saftiges, zartes Filetsteak mit würziger Korianderbutter. Dazu passt gut Kartoffelpüree und aus dem Bratensatz kann man gleich eine feine kleine Soße machen!

    Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 4 bis 8 Portionen (je nach Anzahl d. Steaks)

    • Korianderbutter
    • ¼ Bund Koriandergrün
    • 125 g Butter, zimmerwarm
    • 1 Knoblauchzehe
    • ¼ TL Kräutersalz
    • ¼ TL körnige Würze
    • Steaks
    • 1-2 EL Öl
    • 4-8 Filetsteaks
    • Kräutersalz
    • Pfeffer
    • 1 EL Bratensoße
    • 1 EL Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Koriandergrün fein schneiden, unter die Butter mischen. Butter einige Minuten ins Gefrierfach stellen. Dann Butter, abgezogene Knoblauchzehe, Kräutersalz und körnige Würze im Rührbecher mit dem Schnellmixstab mixen.
    2. Öl in sehr großer Pfanne sehr heiß werden lassen. Steaks mit Kräutersalz und grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Steaks mit Küchenkrepp abtupfen und auf jeder Seite 2-4 Min. braten (je nach Dicke und gewünschtem Gargrad). Auf einer Platte im Backofen warm halten.
    3. Bratfond mit 1 große Tasse Wasser ablöschen, mit Bratensoße binden und mit Sahne verfeinern. Die Sauce als Beilage zum Kartoffelpüree servieren. Steaks vor dem Servieren mit Kräuterbutter belegen.

    Tipp:

    Statt Koriandergrün kann man auch entstielte, glatte Petersilie und 1/4 TL Korianderkörner mit der Butter mischen.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen