Wiener Kartoffelsalat mit Mayonnaise

    (3)
    1 Std. 55 Min.

    Dieser Kartoffelsalat wird am besten, wenn man Kipfler verwendet. Aber die sind heute manchmal nicht mehr so leicht zu finden. Ersatzweise kauft man festkochende Salatkartoffeln.

    Schweber10

    Burgenland, Österreich
    Von 13 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 kg Kipfler (festkochende Salatkartoffeln)
    • 1 Eidotter
    • 2 TL Senf
    • 250 ml Öl
    • 1 EL Apfelessig
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL Zucker
    • 1 Schuss Apfelessig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Ziehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Die Kartoffeln in der Schale weichkochen. Etwas auskühlen lassen, schälen und in 2 mm dünne Scheiben schneiden.
    2. Für die Mayonnaise in einer Schüssel Eidotter und Senf mit dem Schneebesen gut verrühren. Unter ständigem Rühren das Öl zuerst nur ganz langsam tropfenweise dazugeben. Wenn sich eine Emulsion gebildet hat, kann man beginnen, das Öl in schwachem Strahl nach und nach einzurühren, während man weiter kräftig rührt. Dabei immer wieder darauf achten, dass man das Öl nicht zu schnell zugießt. Zuletzt den Essig einrühren.
    3. Zwiebel schälen, vierteln und in sehr dünne Scheiben schneiden und zu den Kartoffelscheiben geben. Mayonnaise darüber gießen und mit Salz, Zucker und Essig würzen. Gut durchmischen.
    4. 30 bis 60 Minuten ziehen lassen. Nach Wunsch noch einmal mit etwas Essig nachwürzen.

    Tipp:

    Mayonnaise gelingt am besten, wenn Öl und Eier bei Raumtemperatur verarbeitet werden.

    Dazu passt:

    Wir essen diesen Kartoffelsalat am liebsten zu Wiener Schnitzel.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    hhgoner
    Besprochen von:
    0

    Ich hab auch noch hartgekochte Eier und Essiggurken zugegeben und etwas vom Essiggurkenwasser und Petersilie fürs Auge. War sehr lecker!  -  27 Sep 2015

    iris
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker 😊  -  22 Mrz 2015

    susi310
    Besprochen von:
    0

    Wenn man sich die Mühe macht, Mayonnaise selber zu machen, dann zahlt sich das einfach immer aus. Hab auch noch hartgekochte Eier untergemischt und rote Zwiebeln verwendet. Kartoffelsalat schmeckte wunderbar!  -  22 Sep 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen