Süß-saures Schweinefleischcurry

    Ein sahnig-fruchtiges Curry mit Obst. Ich verwende immer ein sehr mildes Currygewürz, daher habe ich 1 EL angegeben, bei schärferer Currymischung entsprechend weniger verwenden. Dazu passt Reis.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Butterschmalz
    • 500 g Schweinegeschnetzeltes
    • 1 großer Apfel
    • 1 rote Chilischote
    • 1 gehäufter EL Curry (Menge je nach Schärfe)
    • 1/2 TL gemahlener Ingwer
    • 1/2 TL Kurkuma
    • 6 Pfirsichhälften (Dose)
    • 1 Tasse Pfirsichsaft aus der Dose
    • 1 Tasse Wasser
    • 3 EL Sultaninen
    • 1 EL gekörnte Hühnerbrühe
    • 1 Becher Sahne
    • 1 EL Helle Soße
    • 1 EL Zitronensaft
    • weißer Pfeffer
    • Frugola® (körnige Würze)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Butterschmalz in großer Pfanne gut heiß werden lassen. Fleisch 3 Min. bei starker Hitze braten.
    2. Apfel und Chilischote waschen. Apfel vierteln, schälen und in schmale Spalten schneiden, Chilischote aufschlitzen, Kerne entfernen und Schote in schmale Ringe schneiden.
    3. Fleisch aus der Pfanne nehmen, Apfelspalten und Pfefferschote zugeben, mit Curry, Ingwer und Kurkuma stäuben und zugedeckt kurz schmoren.
    4. Pfirsiche in schmale Spalten schneiden und zugeben. Mit Saft und Wasser ablöschen, Sultaninen, gekörnte Brühe und Sahne unterrühren, aufkochen, mit Heller Soße leicht binden, Fleisch zugeben, mit Zitronensaft , Pfeffer und Frugola abschmecken.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen