Pippirrana (Spanischer Kartoffelsalat)

    (24)
    1 Std. 40 Min.

    In Spanien wird dieser Kartoffelsalat auch ensalada campera genannt. Ein sehr sättigender Kartoffelsalat mit Thunfisch, Paprika, Oliven und hartgekochten Eiern. Gut durchgezogen schmeckt er am besten.


    Von 34 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 Eier
    • 6 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 1 rote Paprika, gewürfelt
    • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 große Tomate, klein geschnitten
    • 1 Dose Thunfisch, abgetropft
    • 70 g grüne gefüllte Oliven, halbiert
    • 4 EL kalt gepresstes Olivenöl
    • 2 EL Essig
    • 1 TL Salz oder nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Eier in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen. Abdecken und Eier 10-12 Minuten im heißen Wasser stehen lassen. Herausnehmen, abschrecken, leicht abkühlen lassen und schälen. Eier vierteln und beiseite stellen.
    2. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Kartoffeln hineingeben und ca. 15 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gekocht, aber noch fest sind. Abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
    3. Kartoffeln mit Eiern, Paprika, Zwiebel, Tomate, Thunfisch, Oliven, Olivenöl und Essig vermischen und mit Salz abschmecken. Im Kühlschrank kalt stellen und gekühlt servieren.

    Tipp

    Wenn man den Kartoffelsalat bereits am Tag vorher macht und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lässt, schmeckt er noch intensiver. In dem Fall allerdings die Tomate noch nicht untermischen, erst kurz vor dem Servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (24)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Hab ich zur Faschingsparty mitgebracht und schmeckte toll und macht satt.  -  11 Feb 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen