Faschingskrapfen mit Hagebuttenmarmelade

    Faschingskrapfen mit Hagebuttenmarmelade

    (0)
    1Speichern
    1Stunde29Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Krapfen schmecken besonders lecker mit Hagebuttenmarmelade, weil sie leicht säuerlich ist.

    Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 500 g Mehl
    • 1 Würfel frische Hefe
    • 1 TL Zucker
    • 250 ml lauwarme Milch
    • 80 g Butter
    • 60 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 Prise Salz
    • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
    • Fett zum Ausbacken
    • Gelee oder Hagebuttenkonfitüre zum Füllen
    • Puderzucker zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 4Minuten  ›  Ruhezeit: 55Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde29Minuten 

    1. Mehl in eine Rührschüssel geben, in der Mitte eine Mulde bilden. Zerbröckelte Hefe, 1 TL Zucker und die Hälfte der Milch mit etwas Mehl verrühren, mit Mehl bestäuben. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig im Volumen verdoppelt hat.
    2. Butter schmelzen, mit den übrigen Zutaten zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.
    3. Teig aus der Schüssel nehmen, verkneten, ca. 2 cm dick ausrollen. Mit einem Glas (vorher in Mehl tauchen) Kreise ausstechen. Diese nochmals 15 Minuten gehen lassen.
    4. Fett auf 180° C erhitzen. Jeweils 3 – 5 Krapfen je nach Topfgröße vorsichtig ins Fett gleiten lassen und ca. 4 Minuten ausbacken. Wichtig: sofort Topfdeckel schließen, die obere Hälfte des Krapfens geht auf, dann es bildet sich das erwünschte weiße Rändchen.
    5. Ist der Krapfen auf einer Seite goldbraun, vorsichtig wenden und Topf jetzt nicht mehr zudecken. Von der anderen Seite auch noch mal 4 Minuten ausbacken.
    6. Krapfen vorsichtig mit einem Schöpflöffel aus dem Fett nehmen, auf Küchenkrepp entfetten.
    7. Gelee in einen Spritzbeutel mit Krapfentülle geben und die Krapfen füllen. Mit Puderzucker bestäuben und recht bald verspeisen!

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen